WAKOL PU 280 11 KG Gebinde 1-Komponenten Polyurethanvorstrich

Artikelnummer: 364003


Bestellinfomation
 
169,90 €
Grundpreis: 15,45 € pro 1 kg
Mindestbestellbetrag: 169,90 €

zzgl.Versand DE inkl. 19% USt. ,(Kostenloser Versand frei Bordsteinkante)


Lieferzeit: *3 - 5 Werktage

Kategorie: WAKOL

Gebinde Auswahl?

Dieses Produkt gibt es in verschiedenen Ausfürungen.


WAKOL PU 280

Anwendungsbereich:

1-Komponenten Polyurethanvorstrich zum Grundieren von saugfähigen und nicht saugenden Untergründen sowie zum Verfestigen von wundgelaufenen bzw. absandenden Estrichrandzonen. Auch zur Absperrung kapillar aufsteigender Feuchtigkeit und von erhöhter Restfeuchtigkeit bis max. 6 CM% in Zementestrichen ohne Fußbodenheizung, auf beheiztem Zementestrich bis max. 3 CM%.

Auftragsweise: mit WAKOL Vorstrichwalze, kurzhaariger Velours- oder Schaumstoffwalze

Trockenzeit:
ca. 40-50 Minuten
Verbrauch:
ca. 100-150 g/m² als Vorstrich, ca. 250-350 g/m² als Feuchtesperre

EMICODE: EC1 PLUS R

Einheit:11,00 kg
Hersteller:WAKOL GmbH * Bottenbacher Str. 30 * D-66954 Pirmasens * Tel +49 6331 8001 0

Notrufnummer:
Emergency CONTACT (24-Hour-Number): GBK GmbH +49 (0)6132-84463
Hinweis:

GEFAHR

Gefahr       
   GHS08            GHS07

Gefahrbestimmende Komponenten zur Etikettierung
 Diphenylmethan-4,4'-diisocyanat
 Aromatisches Polyisocyanat Prepolymer
 o-(p-Isocyanatobenzyl)phenylisocyanat
 Diphenylmethan-2,2'-diisocyanat
 Diphenylmethandiisocyanat, Isomere und Homologe

 Gefahrenhinweise
 H334 Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen.
 H351 Kann vermutlich Krebs erzeugen.
 H373 Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition.
 H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen.
 H315 Verursacht Hautreizungen.
 H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
 H319 Verursacht schwere Augenreizung.
 H335 Kann die Atemwege reizen.
 
Sicherheitshinweise
P260 Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen.
P284 [Bei unzureichender Belüftung] Atemschutz tragen.
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen.
Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. P342+P311 Bei Symptomen der Atemwege: GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. P405 Unter Verschluss aufbewahren..

Beschreibung der Erste-Hilfe-Maßnahmen
Allgemeine Hinweise:
Vergiftungssymptome können erst nach vielen Stunden auftreten, deshalb ärztliche Überwachung mindestens 48 Stunden nach einem Unfall.

nach Einatmen: Frischluftzufuhr, bei Beschwerden Arzt aufsuchen.
nach Hautkontakt: Mit Wasser und Seife, möglichst auch mit Polyethylenglykol 400 reinigen.

nach Augenkontakt:
Augen mehrere Minuten bei geöffnetem Lidspalt unter fließendem Wasser spülen. Bei anhaltenden Beschwerden Arzt konsultieren.
nach Verschlucken: Kein Erbrechen herbeiführen, sofort Arzthilfe zuziehen.

Wichtigste akute und verzögert auftretende Symptome und Wirkungen
Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.
Hinweise auf ärztliche Soforthilfe oder Spezialbehandlung
Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.

Weitere Information:

Das Sicherheitsdatenblatt finden sie oben im Reiter PDF .

Eine Auflistung der R- und S-Sätze finden sie auf Wikipedia unter dem Link:
http://de.wikipedia.org/wiki/R-_und_S-S%C3%A4tze

Kontaktdaten
Persönliche Beratung


Technisches Datenblatt

Sicherheitsdatenblatt


Weitere Artikel

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

*Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur dem Liefertermins siehe hier