Allura Vinyl anthracite weathered oak 150 cm x 28 cm DR5

Artikelnummer: FO-60185DR5-1


Bestellinfomation
 
110,34 € Preis pro 1 Paket
Grundpreis: 18,76 € pro 1 m2
Mindestbestellbetrag: 331,02 €

zzgl.Versand DE inkl. 16% USt. ,(Kostenloser Spedition Versand frei Bordsteinkante)


Lieferbar ab 3 Paket

Kategorie: Bodenbeläge

Nutzschicht

Finanzieren ab 20 EUR / Monat
Mehr Informationen zum Ratenkauf
Paket

Forbo Allura -Klebevaraiante Dryback

Allura Dryback zeigt die komplette Bandbreite an Designmöglichkeiten zur festen Verklebung und bietet folgende Vorteile:

-Langlebige Produktlösung für höchste Beanspruchung
-Beste Performance dank vollflächiger Verklebung
-Maximale Auswahl an Farben, Formen und Formaten

Alle Optiken werden hier in den Nutzschichten 0,70 und 0,55 mm angeboten.

Allura Dryback beinhaltet über 100 verschiedene Designs in unterschiedlichen Planken- und Fliesengrößen. Hinzugekommen sind kreisförmige Fliesen, mit denen farbige Akzente gesetzt werden können..

Allura Premium / Commercial - ZUM KLEBEN
Die vollflächige, dauerhafte Verklebung ist die beliebteste Installationsmethode unter den Designbelägen ? so erzielt Allura auch in hoch frequentierten Einsatzbereichen die beste Leistung. Selbst die Gestaltung komplexer Verlegemuster für stylische, individuelle Bodengestaltungen ist einfach möglich.

Qualität und Leistung
- Die strapazierfähige, kompakte Nutzschicht gewährleistet dauerhaften Oberflächenschutz.
- Die werkseitige PUR-Oberflächenvergütung schützt den Belag und erleichtert die Reinigung und Pflege.
- Die hohe Dimensionsstabilität reduziert die Fugenbildung.

Service und Umwelt
- Ausgezeichnete Raumluftqualität mit Indoor Air Comfort Gold für emissionsarme Produkte.
- Europäische Produktion nach höchsten Qualitäts- und Umweltmanagementstandards.
- Phthalatfreie Weichmacher und zu 100% recyclingfähig.

Der Gesundheit des Einzelnen verpflichtet
Wir möchten mit unserem Portfolio an Bodenbelägen einen positiven Beitrag zur Qualität des Raumklimas leisten. Deshalb bieten wir ökologisch verantwortungsvolle Produkte an und legen besonderen Wert auf Sicherheit, Hygiene und Wohlbefinden.

Die Allura Designbeläge sind phthalatfrei und entsprechen den Vorgaben der REACH*-Verordnung. Die Oberfläche des Bodens sorgt für Sicherheit und Komfort und ist zugleich hygienisch und pflegeleicht. Die vielen naturnahen Dessins der Kollektion vermitteln eine beruhigende, behagliche und entspannende Atmosphäre, die das Wohlbefinden des Einzelnen fördert.

Hinweise zur Reinigung und Pflege von Designbelägen

Allura Designbeläge werden werkseitig mit einer strapazierfähigen PUR-Oberflächenvergütung ausgerüstet. Dieser Oberflächenschutz bewirkt einen geringen Pflegeaufwand und reduziert die Unterhaltskosten nachhaltig.

Bauschlussreinigung
Je nach Bauverschmutzung und Flächengröße:
- Flächen im Zwei-Eimer-System mit Breitwischmopp oder Schrubber reinigen bzw.
- Bodenbelag maschinell mit Einscheibenmaschine oder Scheuersaugautomat reinigen.
- Schmutzflotte aufnehmen
- Mit klarem Wasser gründlich nachspülen und wieder aufnehmen

Erstpflege
Eine Erstpflege des Belages ist grundsätzlich nicht notwendig.
Je nach zu erwartender Beanspruchung (z. B. Frisiersalon) und mechanischer Verletzung der Belagsoberfläche im Zuge der Bauphase kann die Belagsoberfläche zusätzlich mit einer geeigneten Polyurethanbeschichtung geschützt werden. Der Glanzgrad ist über die Auswahl der Beschichtung (glänzend, seidenmatt, matt) zu bestimmen.

Verlegehinweise für Allura Designbeläge

Allura Designbodenbeläge von Forbo können auf jeden verlegereifen Untergrund verlegt werden. Der Untergrund muss fest, tragfähig, dauertrocken und eben sein. Es gelten die einschlägigen nationalen Vorschriften.

Vorbereitung
Um optimale Verarbeitungsbedingungen zu erreichen, darf die Unterbodentemperatur 15° C nicht unterschreiten. Die Raumtemperatur muss mindestens 18° C betragen. Die relative Luftfeuchtigkeit sollte 65% nicht überschreiten. Der Bodenbelag sowie alle Hilfs- und Werkstoffe müssen eine Mindesttemperatur von 18° C aufweisen.

Allura Designbeläge von Forbo sind bei o.g. Raumklima mindestens 24 Stunden vor der Installation in dem zur Verlegung kommenden Raum zu akklimatisieren, dabei sind die Planken oder Fliesen der Verpackung zu entnehmen und in kleinen Stapeln auszulegen.

Verlegung
Vor der Verlegung sollte berücksichtigt werden: Prägung, Maserung, richtungsgebundene Musterung und das Spiel des Lichtes auf der Oberfläche spielen für die Erzeugung des Gesamterscheinungsbilds eine wichtige Rolle. Deshalb empfehlen wir, vor der Verlegung einen Verlegeplan zu erstellen. Eine Trockenauslegung vor der Verlegung erleichtert es, eine optimale Flächenwirkung zu ermitteln.

Die verschiedenen Formate werden unverfugt verlegt. Je nach Art der Bodengestaltung mit Forbo Designbelägen erfolgt die Verlegung anhand vermessener Schnurschläge. Idealerweise beginnt man mit der Verlegung in der Raummitte.


Belagsart: Vinyl Designboden
Nutzungs Art: Wohnen Gewerblich
Belagsdicke: 2,2 mm
Format: Vinyl Planken
Nutschicht: 0,55 mm
Verlegeart: Zum Verkleben
Lieferpartner: Forbo
Technische Spezifikationen:

Eignungsklasse:

Antistatische Ausrüstung  Chemikalienbeständigkeit  Dimensionsstabilität   Fußbodenheizungseignung  Stuhlrolleneignung Wohnen  Trittschalldämmung  Brandverhalten
Nutzklasse 23 Nutzklasse 33 Nutzklasse 42

Weitere Beschreibungen und Aufstellung der Klassen finden sie im Technischen Datenblatt (PDF)!

Kontaktdaten
Persönliche Beratung

Hinweis: Diese Einwilligung können sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Wiederrufs werden ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.



Technische Daten

Reinigung

Reinigung und Pflege

Hinweise zur Reinigung und Pflege von Designbelägen

Allura Designbeläge werden werkseitig mit einer strapazierfähigen PUR-Oberflächenvergütung ausgerüstet. Dieser Oberflächenschutz bewirkt einen geringen Pflegeaufwand und reduziert die Unterhaltskosten nachhaltig.

Bauschlussreinigung
Je nach Bauverschmutzung und Flächengröße:
- Flächen im Zwei-Eimer-System mit Breitwischmopp oder Schrubber reinigen bzw.
- Bodenbelag maschinell mit Einscheibenmaschine oder Scheuersaugautomat reinigen.
- Schmutzflotte aufnehmen
- Mit klarem Wasser gründlich nachspülen und wieder aufnehmen

Erstpflege
Eine Erstpflege des Belages ist grundsätzlich nicht notwendig.
Je nach zu erwartender Beanspruchung (z. B. Frisiersalon) und mechanischer Verletzung der Belagsoberfläche im Zuge der Bauphase kann die Belagsoberfläche zusätzlich mit einer geeigneten Polyurethanbeschichtung geschützt werden. Der Glanzgrad ist über die Auswahl der Beschichtung (glänzend, seidenmatt, matt) zu bestimmen.

Unterhaltsreinigung
Beseitigung von lose aufliegendem Schmutz: 
- Saugen oder Feuchtwischen

Beseitigung von geringfügig haftenden Verschmutzungen:
- Sprühreinigung
- Zu reinigende Bereiche nebelfeucht einsprühen
- Den angelösten Schmutz über saugfähige Reinigungstextilien aufnehmen

Beseitigung von haftenden Verschmutzungen:
- Flächen im Zwei-Eimer-System mit Breitwischmopp reinigen (z. B. bei Flächendesinfektion)
- Bei besonders hartnäckigen Verschmutzungen Zwischenreinigung mit Einscheibenmaschine durchführen
- Großflächen mit Scheuersaugautomaten abfahren
- Randbereiche manuell reinigen

PDF
Reinigung

Verlegung

Verlegung von Allura

Verlegehinweise für Allura Designbeläge

Allura Designbodenbeläge von Forbo können auf jeden verlegereifen Untergrund verlegt werden. Der Untergrund muss fest, tragfähig, dauertrocken und eben sein. Es gelten die einschlägigen nationalen Vorschriften.

Vorbereitung
Um optimale Verarbeitungsbedingungen zu erreichen, darf die Unterbodentemperatur 15° C nicht unterschreiten. Die Raumtemperatur muss mindestens 18° C betragen. Die relative Luftfeuchtigkeit sollte 65% nicht überschreiten. Der Bodenbelag sowie alle Hilfs- und Werkstoffe müssen eine Mindesttemperatur von 18° C aufweisen.

Allura Designbeläge von Forbo sind bei o.g. Raumklima mindestens 24 Stunden vor der Installation in dem zur Verlegung kommenden Raum zu akklimatisieren, dabei sind die Planken oder Fliesen der Verpackung zu entnehmen und in kleinen Stapeln auszulegen.

Verlegung
Vor der Verlegung sollte berücksichtigt werden: Prägung, Maserung, richtungsgebundene Musterung und das Spiel des Lichtes auf der Oberfläche spielen für die Erzeugung des Gesamterscheinungsbilds eine wichtige Rolle. Deshalb empfehlen wir, vor der Verlegung einen Verlegeplan zu erstellen. Eine Trockenauslegung vor der Verlegung erleichtert es, eine optimale Flächenwirkung zu ermitteln.

Die verschiedenen Formate werden unverfugt verlegt. Je nach Art der Bodengestaltung mit Forbo Designbelägen erfolgt die Verlegung anhand vermessener Schnurschläge. Idealerweise beginnt man mit der Verlegung in der Raummitte.

Verlegung

Ähnliche Artikel


Mitbestellen?

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Weitere Farben

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

*Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur dem Liefertermins siehe hier Versand